tel. +48 61 81 87 550

Nutzungsbedingungen – Reglement der Webseite

Reglement der Webseite

  1. Einführung
  2. Die im Inhalt dieses Dokuments enthaltenen Informationen, im Folgenden als Regeln bezeichnet, stellen die Nutzungsbedingungen der Website klinikakolasinski.pl (im Folgenden: Website) dar. Benutzer und Besucher der Website sind verpflichtet, die sich aus den Bestimmungen ergebenden Regeln einzuhalten.

  1. Bezeichnung des Website-Administrators
  2. Der Administrator der Website ist Klinika Kolasiński – Hair Clinic Poznań (62-020 Swarzędz, Staszica Straße 20A, NIP 782-002-49-54, REGON 631558067).

  1. Urheberrechte
  2. Alle auf der Website veröffentlichten Inhalte, einschließlich dieser Nutzungsbedingungen, sind urheberrechtlich geschützt. Dies gilt insbesondere für geschriebene Inhalte, Fotos, Videos, Grafiken und Toninhalte. Das Kopieren, Veröffentlichen oder Ändern der oben genannten Inhalte ohne die schriftliche Zustimmung des Website-Administrators kann eine Verletzung des Urheberrechts darstellen und wird mit voller Sorgfalt verfolgt. Der Administrator nutzt die Dienste eines spezialisierten Unternehmens, das die Verarbeitung von Inhalten der Veröffentlichungen der Kolasiński-Klinik im Internet überwacht.

  1. Markenzeichen
  2. Der Name und das Logo Klinika Kolasiński sind eine gesetzlich geschützte Marke. Alle anderen verwendeten Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.

  1. Website-Materialien
  2. Die Website ist nur für Erwachsene bestimmt. Die auf der Website enthaltenen Materialien, einschließlich insbesondere Filme und Fotos, dürfen die Bilder enthalten, die nur für Erwachsene bestimmt sind. Dies gilt hauptsächlich für die Eingriffe und Untersuchungen, bei denen Elemente des nackten menschlichen Körpers, Bluts oder Operationen auftreten können. Für die Personen unter 18 Jahren ist die Nutzung der Website verboten. Die Website sollte nicht von Personen verwendet werden, die für die oben genannten Inhalte sensibel sind.

  1. Medizinischer Haftungsausschluss
  2. Die Website ist nur für die Bildung und Marketing. Die auf der Website enthaltenen Materialien und Informationen dürfen in keiner Weise als Ersatz für medizinischen Rat behandelt werden. Jeder Fall ist individuell und nur durch direkten Kontakt kann der Arzt eine Diagnose stellen und in einem bestimmten Fall geeignete Behandlungsformen anwenden.

  1. Schlussbestimmungen
  2. Die auf der Website enthaltenen Informationen stellen kein Angebot im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuchs dar.

Datenschutzerklärung

  1. Der Administrator der über die Website klinikakolasinski.pl gesammelten personenbezogenen Daten, d. H. Das Unternehmen, das über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten entscheidet, ist die Klinika Kolasiński – Hair Clinic Poznań mit Sitz in der Staszica Straße 20A, 62-020 Swarzędz (Administrator). Kontakt mit dem Administrator ist unter die E-Mail-Adresse möglich: info@klinikakolasinski.pl
  2. Der Administrator hat Herrn Adam Klimowski zum Datenschutzbeauftragten ernannt, der in Fragen der Verarbeitung personenbezogener Daten und der Ausübung von Benutzerrechten gemäß den Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten unter die E-Mail-Adresse kontaktiert werden kann: kontakt@dpo24.pl.
  3. Personenbezogene Daten werden gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz des Einzelnen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG und verarbeitet andere derzeit geltende, d. h. während des gesamten Zeitraums der Verarbeitung bestimmter Daten geltende gesetzliche Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten.
  4. Jedes Mal, wenn Zweck und Umfang der vom Administrator verarbeiteten Daten aus der Zustimmung des Website-Benutzers oder aus gesetzlichen Bestimmungen resultieren, werden sie als Ergebnis von Maßnahmen festgelegt, die der Benutzer auf der Website ergriffen hat.
  5. Der Administrator verarbeitet personenbezogene Daten, um:
    1. Abschluss des Vertrags und seiner Erfüllung, einschließlich der Gewährleistung der korrekten Qualität der Dienstleistungen (Rechtsgrundlage – Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO) – „Vertragserfüllung”,
    2. Abschluss und Durchführung des Vertrags über die Erbringung elektronischer Dienste einschließlich der Registrierung und Führung eines Benutzerkontos (Rechtsgrundlage – Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO) – „Vertragserfüllung”,
    3. Erfüllung der dem Administrator obliegenden rechtlichen Verpflichtungen, z. B. finanzielle Abrechnungen und Rechnungslegungsberichte, einschließlich der Ausstellung und Speicherung von Rechnungen (Rechtsgrundlage – Art.6 Absatz 1 Buchstabe c der DSGVO) – „rechtliche Verpflichtung”,
    4. Ansprüche aus dem Vertrag (Rechtsgrundlage – Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO) – „berechtigtes Interesse”,
    5. Bereitstellung von Antworten auf Fragen, die über Kontaktformulare (oder E-Mail-Adresse und Kontakttelefonnummer) gestellt werden, die auf der Website verfügbar sind (Rechtsgrundlage – Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO) – „berechtigtes Interesse”,
    6. Direktmarketing während der Vertragslaufzeit (Rechtsgrundlage – Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f. DSGVO) – „berechtigtes Interesse”.
  6. Der Administrator verarbeitet personenbezogene Daten von Benutzern, die die in sozialen Medien (z. B. Facebook, YouTube, Instagram, Pinterest) gespeicherten Administratorprofile besuchen. Diese Daten werden nur im Zusammenhang mit der Pflege des Administratorprofils verarbeitet, einschließlich zur Förderung der eigenen Marke (Rechtsgrundlage – Art. 6 Abs. 1 Buchs. f ) – „berechtigtes Interesse”.
  7. Der Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten, detaillierte Zwecke sowie die Rechte und Pflichten des Nutzers einer Social-Networking-Site ergeben sich direkt aus den Bestimmungen des jeweiligen Portals.
  8. Bereitstellung personenbezogener Daten für den in Gesetzt 5 Punkt a angegebenen Zweck -oben ist freiwillig, aber für den Abschluss und die Erfüllung des Vertrages erforderlich. Die Nichtangabe personenbezogener Daten hat zur Folge, dass der Vertrag nicht geschlossen und ausgeführt werden kann.
  9. Bereitstellung personenbezogener Daten für den in Gesetzt 5 Punkt a angegebenen Zweck -oben ist freiwillig, aber erforderlich, um die Funktionalität zu nutzen, d. h. die Registrierung und Pflege des Benutzerkontos auf der Website.
  10. 10. Der Administrator verarbeitet personenbezogene Daten, um Fragen zu beantworten, die unter Kontaktformulare (oder E-Mail-Adresse und Kontakttelefon) gestellt werden, insbesondere:
    1. Name,
    2. Vor- und Nachname,
    3. E-Mail-Adresse,
    4. Telefonnummer,
    5. andere vom Benutzer über das Kontaktformular bereitgestellte Daten.
  11. Die Angabe der im Kontaktformular angegebenen Daten ist freiwillig, aber zur Beantwortung der Frage erforderlich. Die Folge der Nichtbereitstellung der erforderlichen personenbezogenen Daten ist die Unfähigkeit, dem Benutzer eine Antwort zu senden.
  12. Der Administrator hat das Recht, personenbezogene Daten für den Zeitraum zu verarbeiten, der zur Bearbeitung der über das Formular gesendeten Anfrage erforderlich ist.
  13. Der Administrator verarbeitet personenbezogene Daten, um während der Vertragslaufzeit Marketinginformationen zu senden, insbesondere die Bereitstellung von Informationen zu neuen Werbeangeboten, Produkten, Dienstleistungen und Wettbewerben mittels elektronischer Kommunikation, insbesondere:
    1. Vor- und Nachname,
    2. E-Mail-Adresse
    3. Telefonnummer.
  14. Der Administrator hat das Recht, personenbezogene Daten für den Zeitraum zu verarbeiten, der zur Erreichung in oben genannten Zwecke erforderlich ist. Dies ist je nach Rechtsgrundlage:
    1. die zur Vertragserfüllung erforderliche Zeit,
    2. den Zeitpunkt der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen und den Zeitpunkt, zu dem gesetzliche Vorschriften die Speicherung von Daten erfordern, z.B.: Steuervorschriften,
    3. die Zeit, nach der die vertraglichen Ansprüche verjährt sind,
    4. Zeit zum Widerspruch.
  15. Der vom Administrator verarbeitete Empfängerkatalog der Empfänger personenbezogener Daten ergibt sich in erster Linie aus dem Leistungsumfang des Nutzers, aber auch aus der Zustimmung des Nutzers oder den gesetzlichen Bestimmungen. Mit allen Datensicherheitsgarantien kann der Administrator Ihre persönlichen Daten – zusätzlich zu den vom Datenadministrator autorisierten Personen – an andere Stellen übertragen, darunter:
    1. Träger, die Daten im Auftrag des Administrators verarbeiten, z. B. technische Dienstleister und Träger, die Beratungsdienste erbringen;
    2. andere Administratoren, soweit dies zur Erbringung von Dienstleistungen und gesetzlichen Anforderungen erforderlich ist, basierend auf abgeschlossenen Verträgen.
  16. Der Administrator überträgt Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (in andere Länder als die Länder der Europäischen Union sowie nach Island, Norwegen und Liechtenstein).
  17. Im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Administrator hat der Benutzer Anspruch auf:
    1. das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten,
    2. das Recht zur Berichtigung personenbezogener Daten,
    3. das Recht, personenbezogene Daten zu löschen (Recht, vergessen zu werden),
    4. das Recht, die Verarbeitung personenbezogener Daten einzuschränken,
    5. das Recht, Daten an einen anderen Administrator zu übertragen,
    6. das Recht, die Einwilligung zu widerrufen, falls der Administrator die personenbezogenen Daten des Kunden jederzeit und in irgendeiner Weise auf der Grundlage der Einwilligung verarbeitet, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor dem Widerruf zu beeinträchtigen;
    7. das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen, wenn die Grundlage für die Verarbeitung das berechtigte Interesse des Administrators ist,
    8. das Recht, eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen, wenn der Kunde feststellt, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten gegen die Bestimmungen der Verordnung verstößt.
  18. Um die in Gesetz 20 oben genannten Rechte, wenden Sie sich bitte an den Administrator per E-Mail-Adresse: info@klinikakolasinski.pl
  19. Der Administrator schützt die von ihm verarbeiteten personenbezogenen Daten gemäß den allgemein geltenden Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten und zur Informationssicherheit.
  20. Diese Datenschutzklärung dient nur zu Informationszwecken und gilt für die Website de.klinikakolasinski.pl. Die Website kann Links zu anderen Websites enthalten. Der Administrator schlägt vor, dass jeder Benutzer nach dem Aufrufen anderer Seiten die dort geltenden Datenschutzbestimmungen liest.
  21. Der Administrator behält sich das Recht vor, die geltenden Datenschutzbestimmungen im Falle der Technologieentwicklung, Änderungen des allgemein geltenden Rechts, auch im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten und im Falle der Entwicklung der Website, zu ändern. Der Administrator benachrichtigt Benutzer über relevante Änderungen, indem er eine Nachricht auf der Website veröffentlicht.

Cookies

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN

  1. Der Administrator, gemäß den Bestimmungen der Art. 173-174 des Telekommunikationsgesetzes vom 16. Juli 2004 informiert, dass die Website klinikakolasinski.pl und ihre Subdomains (de.klinikakolasinski.pl, en.klinikakolasinski.pl, art.klinikakolasinski.pl) Cookies verwenden.
  2. Der Administrator informiert zuzusätzlich über die Verwendung anderer Internet-Technologien wie IndexedDB und Web Storage. Diese Technologien funktionieren nach dem gleichen Prinzip wie Cookies.
  3. Mit Cookies und anderen Technologien werden nur anonyme statistische Daten über Benutzer erfasst. Informationen, die dank der angegebenen Technologien erhalten wurden, sind keiner bestimmten Person zugeordnet und ermöglichen keine Identifizierung dieser Person.
  4. Das Platzieren und Verwenden von Cookies und anderen Technologien ist für das Gerät des Benutzers (z. B. Computer, Smartphone, Tablet) nicht schädlich und verursacht keine Änderungen sowohl an der Konfiguration seines Geräts als auch an der installierten Software und den installierten Anwendungen.
  5. Der Zweck der Website unter Verwendung der oben genannten Technologien ist:
    1. Erstellung von Analysen, Berichten und Statistiken zur Nutzung der Website durch Benutzer;
    2. Anpassen des Inhalts der Website an die Vorlieben des Benutzers, Optimieren der Nutzung der Website, z. B. Ermöglichen der Wiedergabe von Videos von der youtube.com-Website;
    3. Werbepräsentation.
  6. COOKIES

  7. Bei der Nutzung der Website werden kleine Textdateien auf dem Gerät des Benutzers abgelegt. Standardmäßig enthalten diese Dateien die folgenden Informationen:
    1. Name der Website, von der der Cookie gesendet wurde;
    2. einmalige Nummer generiert;
    3. Dateispeicherzeit.
  8. Diese Dateien können nach der Herkunftsquelle und der Zeit, in der sie auf dem Gerät des Benutzers gespeichert sind, unterteilt werden. Die Website verwendet beide Dateitypen.
  9. Wir unterscheiden die folgenden Cookies nach Herkunftsquelle:
    1. die so genannte first-party cookies- von der Website stammend, wird in der Datei der Name gespeichert, der die Domain klinikakolasinski.pl angibt, die dem Administrator gehört;
    2. die so genannte third party cookies – werden über die Website von externen Unternehmen platziert, deren Dienste vom Administrator verwendet werden.
  10. Aufgrund der Zeit, für die Cookies auf dem Gerät des Benutzers platziert werden, unterscheiden wir:
    1. Sitzungscookies, die bei jedem Aufrufen der Website erstellt und beim Schließen des Browserfensters gelöscht werden;
    2. Dateien, die viel länger gespeichert sind, werden vom Browser nach einer bestimmten Zeit automatisch oder vom Benutzer manuell gelöscht.
  11. Dateien von Externen Unternehmen werden auf dem Gerät des Benutzers abgelegt, insbesondere:
    1. maßgeschneiderte Materialien in Werbenetzwerken anzuzeigen;
    2. die Aktivität anonymer Benutzer zu untersuchen und auf dieser Grundlage Statistiken zu erstellen, die beim Erlernen der Verwendung der Website helfen;
    3. um die Verwendung von auf der Website platzierter Technologie von Drittanbietern zu ermöglichen, z. B. das Anzeigen von Videos von youtube.com.
  12. ANDERE TECHNOLOGIEN

  13. Der Administrator verwendet neben Cookies auch die Funktionen von Webbrowsern, die Informationen in ihrem Speicher speichern können, z. B. über den Inhalt des Warenkorbs. Wir können die folgenden Technologien unterscheiden, die die Datenspeicherung ermöglichen:
    1. IndexedDB – Daten, die in Form von Objekten gespeichert sind, auf die nur auf relevante Datenquellen zugegriffen werden kann – Domänen oder Subdomänen, aus denen sie gespeichert wurden;
    2. Session Storage – ein Datenspeicher, der Cookies entspricht, jedoch eine viel größere Datenkapazität aufweist. Die im Sitzungsspeicher gesammelten Daten werden gelöscht, wenn das Browserfenster geschlossen wird.
    3. Local Storage – Ein Datenspeicher, in dem Informationen gespeichert werden, der dauerhaft im Webbrowser des Benutzers gespeichert wird, bis er gelöscht wird.
  14. EXTERNE TRÄGER

  15. Der Administrator nutzt insbesondere aber nicht nur die Dienste folgender externer Unternehmen:
    1. Google LLC;
    2. Facebook Ireland Ltd.
    3. Twitter Inc.
  16. Diese Unternehmen haben ihre eigenen Datenschutzrichtlinien und -praktiken in Bezug auf die Verwendung von Internet-Technologien. Um diese Grundsätze besser zu verstehen, lesen Sie bitte die Datenschutzklärung und Cookie-Richtlinien der einzelnen Unternehmen.
  17. Zusätzlich verfügt die Website über eingebettete Schaltflächen, Tools oder Inhalte, die auf die Dienste anderer Unternehmen verweisen, unter anderem: Plugins von sozialen Netzwerken (z. B. Facebook, Youtube, Twitter), Karten (Google Maps) und Links zu externen Websites. Die Verwendung dieser Anwendungen kann zur Übertragung von Informationen über Internet-Technologien an die aufgeführten Dritten führen.
  18. Umgang mit Cookies und anderen Technologien

  19. Der Benutzer kann jederzeit seine Einstellungen in Ihrem Browser ändern oder Cookies und andere Technologien deaktivieren. Dies kann jedoch zu Fehlfunktionen der Website führen.
  20. Die an den Cookie-Einstellungen im Webbrowser vorgenommenen Änderungen gelten auch für die Verwendung anderer Internet-Technologien.
  21. Wenn der Benutzer die Standard-Browsereinstellungen im Bereich Cookies nicht ändert, werden die Datenerfassungsdateien auf dem Endgerät abgelegt und gemäß den vom Anbieter des Webbrowsers festgelegten Regeln verwendet.
  22. Informationen zum Verwalten von Cookies in einzelnen Browsern – inkl. Insbesondere Anweisungen zum Blockieren des Empfangs von Cookies – finden Sie auf Seiten, die einzelnen Browsern gewidmet sind:
    1. Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de
    2. Firefox: https://support.mozilla.org/pl/kb/cookies
    3. Internet Explorer:https://support.microsoft.com/en-us/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
    4. Microsoft Edge: https://support.microsoft.com/en-us/help/4468242/microsoft-edge-browsing-data-and-privacy-microsoft-privacy
    5. Opera: https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies
    6. Safari: https://support.apple.com/en-us/HT201265
  23. Benutzer, die sich mit den auf der Website verfügbaren Informationen vertraut gemacht haben und nicht möchten, dass Cookies, IndexedDB und Web Storage im Webbrowser des Geräts gespeichert bleiben, sollten diese nach Abschluss ihres Besuchs auf der Website aus ihrem Browser löschen.